Transforum
Koordinierung der Praxis und Lehre von Dolmetschen und Übersetzung
Start
Aktuell
Termine
Presse
Aktivitäten
Berufsbild
Ausbildung
Geschichte
Mitglieder
Presseinformation

Gründung der Initiative „Forum Open Language Tools“


Am 16. November 2005 fand in Reutlingen ein Treffen verschiedener Übersetzungsdienstleister statt, bei dem im Wesentlichen die Entwicklungen im Bereich der "Language Tools" auf der Tagesordnung standen. Auslöser für das Treffen waren die aktuellen Zusammenschlüsse auf der Seite der Anbieter solcher "Language Tools", die Anlass zur Sorge geben, dass die Abhängigkeit von einzelnen Anbietern zu groß werden könnte.

Es bestand Einigkeit darüber, dass die Sprachendienstleister die Entwicklungen im Bereich der Tool-Anbieter zunächst einmal hinnehmen müssen. Gleichzeitig wurde allerdings auch festgestellt, dass es bei der Austauschbarkeit von Daten noch Verbesserungspotentiale gibt. Das bestehende Datenaustauschformat für die Übertragung von Translation Memories zwischen den verschiedenen Programmen wird jedenfalls derzeit nicht vollständig unterstützt, und Informationen dazu sind nur schwer zu bekommen. Um die Erfahrungen bzgl. der Übertragbarkeit zwischen den verschiedenen Plattformen zu sammeln, soll zunächst einmal ein Diskussionsforum im Internet bereitgestellt werden (www.folt.de). Dieses Forum soll die Möglichkeit bieten, über die Einschränkungen der verschiedenen Schnittstellen zu diskutieren. Natürlich können und sollen auch erarbeitete Lösungen vorgeschlagen bzw. gegenseitige Hilfestellungen geboten werden.

Die Initiative hat sich selber bewusst den Namen Forum Open Language Tools gegeben, weil mittelfristig sicherlich auch Diskussionsbedarf zu den anderen Language-Tools (Redaktionssysteme, Schnittstellen zwischen Redaktionssystemen und Translation Memories usw.) bestehen wird. Das Forum Open Language Tools ist ein offenes Forum und soll nicht als Verein oder Gesellschaft geführt werden. Das nächste Treffen wird am 12. Januar 2005 um 16:00 Uhr in Stuttgart stattfinden. Eingeladen sind alle Interessierten, die über das Internet-Forum hinaus einer offenen Diskussion zu diesem Thema teilnehmen möchten. Anmeldungen sind über den Internetauftritt des Forums möglich (www.folt.de).

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.folt.de

hosted by bluedoc